Moringa Baum

Das reine Moringa-Baumblatt ist die Quelle für unglaubliche gesundheitliche Vorteile. Es ist das ultimative, natürliche, organische, energie- und ausdauernde Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt viele Studien, die diese Vorteile beschreiben, und das reine, pulverisierte Moringa-Blatt ist der stärkste Teil der Pflanze.

Die größte unbekannte Nahrungsergänzung der Welt

Indiens alte Tradition der Ayurveda-Medizin stützt 300 Krankheiten, die mit den Blättern des Moringa-Baums behandelt werden. Gramm für Gramm, Moringa-Blätter enthalten:

  • 7 mal mehr Vitamin C als Orangen
  • 4 mal mehr Kalzium als Milch
  • 4 mal mehr Vitamin A als Karotten
  • 2 mal mehr Protein als Milch
  • 3 mal so viel Kalium als Bananen

Moringa Tree Leaf ist biologisch und absolut sicher. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Es ist sanft genug, um Säuglingen in Afrika gegeben zu werden, um Unterernährung zu überwinden.  Es ist eines der geheimsten Produkte zur Leistungssteigerung, das heute von Sportlern eingenommen wird, die Mega-Dosen einnehmen, die ihnen körperlich und geistig helfen. Es ist ideal für Menschen jeden Alters, besonders für ältere Menschen, die ihre Wachsamkeit verlieren.

Obwohl es Hinweise auf den Moringa-Baum gibt, der einige tausend Jahre zurückreicht, und die Weltgesundheitsorganisation die Pflanze in den letzten vierzig Jahren als preiswertes Gesundheitsmittel in den ärmsten Ländern der Welt untersucht und verwendet, gibt es einen Grund, warum das Moringa-Blatt noch relativ unbekannt ist.

Der Verkauf aller Formen von Vitaminen, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln ist ein großes Geschäft. Wenn Sie ein Unternehmen wären, das Hunderte von Nahrungsmitteln verkauft, warum würden Sie ein Produkt verkaufen, das möglicherweise alle Ihre anderen Produkte auslöschen könnte? Das gilt auch für die Pharmaindustrie. Diese Industrien, mit riesigen Marketingbudgets, würden es vorziehen, wenn die Öffentlichkeit über das Moringa-Blatt unkundig bleibt.

Beruhigende Moringa hilft, den Blutdruck zu senken und ist ein Schlafmittel. Seine entgiftende Wirkung kann von der Fähigkeit von Moringa zur Wasserreinigung herrühren. Moringa wirkt wie ein Koagulans, das sich an schädliche Stoffe und Bakterien bindet. Es wird angenommen, dass dieser Prozess auch im Körper stattfindet.

Das Ergebnis ist eine lang anhaltende Energie ohne Hyperaktivität, ein ruhendes Nervensystem, ein druckloses Blutsystem und ein ausgeglichenes Drüsen- und Hormonsystem.  Hier sind einige der Anwendungen auf der ganzen Welt für das fantastische Moringa Leaf: Entgiftung – Studien haben gezeigt, dass Moringa in der Lage ist, gefährliche Stoffe aus dem Wasser zu entfernen.

Antibiotikum – Moringa wird als topische Behandlung bei leichten Infektionen eingesetzt. Seine antibiotische Eigenschaft wird als Pterygospermin bezeichnet, eine bakterielle und fungizide Verbindung. Studien haben gezeigt, dass ein aggressiver Extrakt aus Samen genauso wirksam gegen die hautinfizierenden Bakterien Staphylococcus aureus ist wie das Antibiotikum Neomycin.

Hautbehandlung – Moringa hat große heilende Wirkung auf die Haut, indem es Schnitte, Kratzer, Wunden und Ausschläge sowie Risse und andere Anzeichen von Alterung heilt.

Diabetes – Ein Extrakt aus dem Moringa-Blatt hat sich als wirksam erwiesen, um den Blutzuckerspiegel innerhalb von 3 Stunden nach der Einnahme zu senken, wenn auch weniger effektiv als das Standardmedikament zur Hypoglykämie, Glibenclamid. Die Effekte nahmen mit zunehmender Dosis zu. (mehr lesen…)

Die beliebteste Art, Moringa zu verwenden, ist als Tee oder Gewürz beim Kochen.  Aber die wirksamste Art, sie einzunehmen, sind Kapseln, die im Internet leicht erhältlich sind.

Herstellung von Moringa-Blattpulver

Ernte der Moringa Blätter

Die Moringa-Blätter können geerntet werden, sobald Sie die Bäume haben. Die Bäume werden in intensiven Produktionsparzellen angebaut. Diese Pflanzen werden normalerweise bis zu 50 cm oder 20 Zoll über dem Boden beschnitten. Der Schnitt muss fast 9 Mal im Jahr durchgeführt werden. Kurz vor der Regenzeit werden die Moringa-Bäume auf 1 oder 2 Meter Höhe gefällt, damit sie in der Regenzeit wieder nachwachsen können, wobei die Unterstützung in der Regenzeit größer ist als in der Trockenzeit. Eine andere Art der Ernte besteht darin, einige Zweige abzuschneiden und andere für eine andere Zeitspanne zu belassen. Manche Leute nehmen auch nur ein paar Blätter von jedem der Zweige auf. Die Blätter müssen vom Stiel abgestreift und dann vorzugsweise in einer Bleichlösung gespült werden, um die Keime und den Schmutz zu entfernen.

Trocknen der Moringa-Blätter

Wenn Sie Moringa-Blattpulver durch Zerkleinerung wünschen, müssen Sie diese Blätter gründlich trocknen. Die Blätter sollten an einem gut geschützten Ort getrocknet werden, damit keine Vitamine verloren gehen. Gleichzeitig muss auch eine Kontamination durch Schädlinge verhindert werden. Die Trocknung muss auch recht schnell erfolgen, da sonst Schimmelpilze wachsen könnten. Die Blätter werden mit verschiedenen Methoden getrocknet, vor allem wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist. Häufig werden auch viele Geräte wie Öfen, Trockner, Ventilatoren oder Dehydratoren verwendet. Tatsächlich werden auch Moskitonetze als Regale verwendet, um sicherzustellen, dass die Blätter gründlich getrocknet werden.

Verwendung von Moringa-Blättern als Pulver

Beschädigte und verfärbte Blätter müssen weggelassen werden. Zusammen mit den Stielen könnten auch die verdorbenen Blätter als Viehfutter verwendet werden. Getrocknete Blätter werden normalerweise gegen ein feines Sieb gerieben. Das Sieben ist ebenfalls wichtig, da es dazu beiträgt, die Stängel und ähnliche Dinge fernzuhalten, bevor man sie zermahlt. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sich keine Unannehmlichkeiten in den Geschmack einschleichen. Dieses Pulver muss gut aufbewahrt werden, damit es lange Zeit verwendet werden kann.