Moringa und Anti Aging

Produkte, die behaupten, heute Anti-Aging-Effekte zu erzielen, müssen bestimmte Inhaltsstoffe haben, um in ihrer Aussage gültig zu sein. Wussten Sie, dass etwa 90% der Veränderungen, die Sie in Ihrer Haut im Alter sehen, auf eine Überbeanspruchung durch Sonnenlicht zurückzuführen sind? UV-Strahlen schädigen die DNA der Hautzellen und verhindern die Reparatur beschädigter Zellen. Dadurch wird die Haut im Laufe der Jahre weniger elastisch, da sie gleichzeitig trockener, faltiger und schlaffer wird, da auch die darunterliegende Fettschicht mit zunehmendem Alter verschwindet. Um all diesen Auswirkungen des Alterns entgegenzuwirken, benötigen Sie ein Produkt mit bestimmten Vitaminen und Mineralien – wie sie in Moringa vorkommen.

KANN MORINGA ALS ANTI-AGING-MITTEL VERWENDET WERDEN?

Das erste, was Sie brauchen, sind die richtigen Vitamine. Die wichtigsten Vitamine für Anti-Aging in Moringa sind Vitamin A, C und E. Vitamin A, oder Retinol, baut Kollagenfasern auf, die der Haut helfen, ihre Elastizität zu bewahren. Vitamin C, oder Ascorbinsäure, ist ein Antioxidans, das das durch Retinol erzeugte Kollagen stabilisiert. Es ist für die Wundheilung unerlässlich, da es den Ersatz geschädigter Zellen durch neue, gesunde Hautzellen fördert. Vitamin E ist eine weitere Art von Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Es führt zu einer glatteren, weicheren Haut.

Alle diese Inhaltsstoffe kommen in Moringa in noch höheren Mengen vor als klassische Lebensmittel, die als gute Quellen für diese Vitamine bekannt sind. Karotten sind zum Beispiel bekannt für ihre hohe Menge an Vitamin A, aber Moringa hat viermal so viel. Es hat auch siebenmal mehr Vitamin C als Orangen und die Menge an Vitamin E, die in vier Portionen schwarzem Sesam enthalten ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor von Anti-Aging-Produkten ist, dass sie Inhaltsstoffe haben müssen, die freie Radikale neutralisieren. Natürlich funktionieren viele Kosmetika mit solchen Inhaltsstoffen nicht so gut wie Moringa als Anti-Aging-Produkt, da die Radikalneutralisatoren schnell in die Haut eindringen und vom Blutkreislauf mitgerissen werden. Das bedeutet, dass sie den Ort verlassen, an dem sie wirklich gebraucht werden. Moringa hingegen verbindet sich mit der Haut und wird langsam aufgenommen, so dass weitere positive Effekte zu sehen sind.

Die Kombination von Antioxidantien und Neutralisatoren für freie Radikale ist Voraussetzung dafür, dass ein Produkt in der Lage ist, Anti-Aging-Effekte zu erzielen. Plus, die Wirksamkeit von Moringa wird durch die Tatsache erhöht, dass es mehr als 46 Antioxidantien enthält, um seine Wirksamkeit zu erhöhen. Wenn es um leistungsstarke, natürliche Anti-Aging-Produkte geht, hat Moringa einen signifikanten Einfluss auf Ihre Haut.