Antibiotikum

Moringa wird als topische Behandlung bei leichten Infektionen eingesetzt. Seine antibiotische Eigenschaft wird als Pterygospermin bezeichnet, eine bakterielle und fungizide Verbindung. Studien haben gezeigt, dass ein aggressiver Extrakt aus Samen genauso wirksam gegen die hautinfizierenden Bakterien Staphylococcus aureus ist wie das Antibiotikum Neomycin.